ConSense ScientificAward

Logo_ConSense_ScientificAward.jpg

Fachübergreifender Award für neue Ansätze im Qualitäts- und Integrierten Management

Wie sieht ein gelebtes und akzeptiertes Integriertes Managementsystem der Zukunft aus? Ob technischer, personeller oder organisatorischer Ansatz – wer sich mit diesem Thema im Rahmen einer Forschungsarbeit beschäftigt, kann sich bis zum 30. August 2019 für den ConSense ScientificAward bewerben. Der fachübergreifende ConSense ScientificAward 2019 richtet sich an Nachwuchswissenschaftler, die sich im Rahmen ihrer Abschlussarbeit zur Erreichung des Bachelors, Masters, Diplom-Ingenieurs, Doktors oder MBAs in Deutschland, Österreich oder der Schweiz in deutscher oder englischer Sprache mit Fragestellungen befasst haben, die ein gelebtes und akzeptiertes Managementsystem fördern. In diesem Jahr schreiben wir zum dritten Mal diesen fachübergreifenden Award aus.

Wir möchten mit dem ConSense ScientificAward zum einen die Lebendigkeit und Akzeptanz von Qualitätsmanagement hervorheben und zum anderen Absolventen ein Forum bieten, ihre Arbeit vor einem Expertenpublikum zu präsentieren und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Teilnahme bis zum 30.08.2019 möglich

Zur Teilnahme genügt die Einsendung einer Abschlussarbeit (Bachelor, Master, Diplom-Ingenieur, Doktor oder MBA), die zwischen August 2017 und August 2019 in Deutschland, Österreich oder der Schweiz veröffentlicht oder abgegeben wurde bzw. wird. Übergeordnet sollten sich die Arbeiten mit dem gelebten und akzeptierten Managementsystem befassen und können dabei folgende Themen bspw. behandeln: Qualitätsmanagement, Integrierte Managementsysteme, Risikomanagement, Kennzahlenmanagement, Qualifikationsmanagement, Prozessmanagement, Schulungsmanagement oder Wissensmanagement und Datenschutzmanagement im Kontext Integriertes Managementsystem behandeln.

Eine hochkarätige, unabhängige Jury bestehend aus Prof. Dr. Mendling (Wirtschaftsuniversität Wien - WU Vienna und Vorstand Gesellschaft für Prozessmanagement), Prof. Dr.-Ing. Rosenbaum (Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Fakultät Maschinenbau) und Dr.-Ing. Sommerhoff (DGQ) werden die bei uns eingereichten Abschlussarbeiten bewerten. Zu den Bewertungskriterien zählen Innovationspotenzial, Theorie, Realitätsnähe, Nutzen für das Fachgebiet, Umwelt und Gesellschaft, Wirtschaftlichkeit sowie die Form der Darstellung.

Verleihung auf der ConSense Anwenderkonferenz im Dezember 2019

Die beste bis zum 30. August 2019 per E-Mail eingesandte Abschlussarbeit wird mit dem ConSense ScientificAward ausgezeichnet, der mit 1.000 Euro dotiert ist und auf der ConSense Anwenderkonferenz am 04. Dezember 2019 im Aachener Quellenhof verliehen wird. Dort hält der Gewinner einen kurzen Vortrag über seine Arbeit vor dem Fachpublikum. Bei Interesse ist die Teilnahme am vollen Programm des ersten Tages an der ConSense Anwenderkonferenz 2019 inklusive VIP Abend und der Gelegenheit zum Netzwerken möglich.

Ob Werkstudentin, ehemaliger Azubi, Nichte oder Nachbar – Sie haben sofort jemanden im Blick, der sich unbedingt bewerben sollte? Dann leiten Sie bitte die Informationen zum ConSense ScientificAward 2019 weiter. Hier finden Sie unser Poster mit den wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Bewerben Sie sich jetzt für den ConSense ScientificAward 2019.

Teilnahmebedingungen:

  • Zur Teilnahme ist eine Bewerbung – inklusive Abschlussarbeit (PDF), Lebenslauf (PDF) und Kontaktdaten – bis zum 30.08.2019 per E-Mail erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Die Teilnahme setzt die Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen voraus. Mit der Teilnahme akzeptiert der Teilnehmer diese Bedingungen.
  • Der Teilnehmer hat einen Abschluss als Bachelor, Master, Diplom-Ingenieur, Doktor oder MBA. Teilnahmeberechtigt sind Abschlussarbeiten, die im Bereich der u. g. Themen zwischen August 2017 und August 2019 in Deutschland, Österreich oder der Schweiz veröffentlicht oder abgegeben wurden/werden.
  • Mögliche Themen der Arbeit die ein gelebtes und akzeptiertes Managementsystem fördern: Qualitätsmanagement; Integrierte Managementsysteme; Risikomanagement, Kennzahlen, Qualifikationsmanagement, Prozessmanagement, Schulungsmanagement oder Wissensmanagement; Etablierung von QM im Unternehmen; Motivation für Mitarbeiter, mit QM zu arbeiten; oder ggfs. verwandte Themenfelder.
  • Der Ausschreiber des ConSense ScientificAwards ist die ConSense GmbH.
  • Die Jury bewertet die eingesandten Arbeiten nach den Bewertungskriterien und kürt einen Sieger. Zu den Bewertungskriterien zählen theoretische Grundlagen, Innovationspotenzial, Wissenschaftsgehalt, Realitätsnähe, Nutzen für das Fachgebiet, Umwelt und Gesellschaft, Wirtschaftlichkeit sowie die Form der Darstellung.
  • Der Sieger erhält den ConSense ScientificAward 2019, das Preisgeld von 1000.- € sowie eine Urkunde.
  • Der Sieger hält bei der Verleihung am 04.12.2019 auf der ConSense Anwenderkonferenz 2019 einen kurzen Vortrag (ca. 30 Minuten) über die Arbeit. An- und Abreise, eine Übernachtung und Verpflegung werden gestellt.
  • Bei Interesse ist die Teilnahme am vollen Programm des ersten Tages der ConSense Anwenderkonferenz 2019 inklusive VIP Abend im Wert von 399 € möglich.
  • Die ConSense GmbH verpflichtet sich, die Inhalte der eingereichten Arbeiten vertraulich zu behandeln.
  • Personenbezogene Daten der Teilnehmer werden nur im Rahmen und zum Zweck der Vergabe des ConSense ScientificAwards gespeichert und verarbeitet. Insbesondere erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur zum Zweck der Bewertung durch die Jurymitglieder. Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung der ConSense GmbH.
  • Die ConSense GmbH behält sich das Recht vor, bei Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen Teilnehmer von der Ausschreibung auszuschließen. Teilnehmer, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation einen Vorteil verschaffen wollen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Gegebenenfalls wird der Preis nachträglich aberkannt und zurückgefordert. Ausgeschlossen wird auch, wer unwahre Angaben zu seiner Person macht.
  • Die ConSense GmbH behält sich das Recht vor, diese Ausschreibung zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung zu beenden, wenn aus technischen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung nicht gewährleistet werden kann.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bewerben Sie sich jetzt per E-Mail für den ConSense ScientificAward 2019.

ConSense ScientificAward 2017

Die Geschäftsführung der ConSense GmbH überreicht Herrn Grasl den ConSense ScientificAward 2017
Preisträger - Wolfgang Grasl

ConSense ScientificAward 2016

Die Geschäftsführung der ConSense GmbH überreicht Herrn Erler den ConSense ScientificAward 2016
Preisträger - Kay Erler

Rückblick ScientificAward 2016

Im Video sehen Sie die Verleihung des ScientificAwards 2016 und das Interview des Preisträgers Kay Erler.

„Es ist uns eine Herzensangelegenheit, den Nachwuchs zu fördern und gleichzeitig das Gebiet des Qualitätsmanagements auf diese Weise branchenübergreifend zu unterstützen.“ Dr. Iris Bruns, Geschäftsführerin der ConSense GmbH