Diakonisches Werk Rhein-Kreis Neuss e.V.

Logo Diakonisches Werk Rhein-Kreis Neuss

Qualitätsnormen sicherstellen und ein modernes Management pflegen – das Diakonische Werk im Rhein-Kreis Neuss e.V. setzt auf ConSense

Das Diakonische Werk Rhein-Kreis Neuss e.V. ist in den Regionen Jüchen, Korschenbroich, Grevenbroich, Rommerskirchen und Dormagen mit 500 Mitarbeitern täglich für die Menschen im Einsatz.  Zu dem Diakonie-Verbund gehören neben zahlreichen Beratungsangeboten u.a. drei Seniorenzentren. 

Das Diakonische Werk im Rhein-Kreis Neuss baut sein Qualitätsmanagementsystem nach dem Bundesrahmenhandbuch Diakonie Siegel Pflege auf, dem das Prozessmodell zugrundeliegt. Der Anforderungskatalog des Bundesrahmenhandbuchs deckt neben den Vorgaben der DIN EN ISO 9002:2008  auch die Anforderungen aus der Qualitätsprüfungsrichtlinie des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherungen ab und darüber hinaus spezifische Anforderungen aus dem diakonischen Profil. Das Diakonische Werk Rhein-Kreis Neuss e.V. erfüllt bereits seit 2006 die Anforderungen des Diakonischen Governance Kodex. Inhalte des Kodex sind die Stärkung der diakonischen Einrichtungskultur, u.a. durch Standards und Empfehlungen für gute und verantwortungsvolle Einrichtungsführung sowie Transparenz. 

Der Vorstand des Diakonischen Werks hat in seinen Qualitätszielen festgeschrieben, das Qualitätsmanagement weiter auszubauen. Die umfangreichen gesetzlichen Grundlagen und Anforderungen, sowie die selbstgesteckten Qualitätsziele führen bei allen Beteiligten zu einem steigenden Dokumentationsaufwand, verbunden mit hohem Kosten- und Zeitdruck.

Seit September 2009 setzt die Diakonie im Rhein-Kreis Neuss auf ConSense QMS Enterprise zur Unterstützung im Aufbau eines  modernen und prozessorientierten Managements. Ausgestattet mit den Modulen „Kennzahlen und Reporting“ sowie „Maßnahmenmanagement“ und „Auditplanung“ stellt die Diakonie die Konformität zu den im Pflegebereich relevanten Qualitätsnormen sicher. Gleichzeitig werden die Arbeitsabläufe optimiert und der Dokumentationsaufwand reduziert. Mit der LDAP-Schnittstelle können die Softwarelösungen von ConSense problemlos mit bestehenden Verzeichnisdiensten im Diakonischen Werk Rhein-Kreis Neuss synchronisiert werden. 

Bernd Gellrich, Vorstand des Diakonischen Werks Rhein-Kreis Neuss: „Die Software von ConSense stellt für uns eine große Hilfe bei der Steuerung des Qualitätsmanagements dar. Besonders die begrenzten personellen Ressourcen für diese zusätzlichen Aufgaben stellen eine besonders hohe Herausforderung bei der Einführung einer professionellen Qualitätsmanagements für die Einrichtungen im Diakonischen Werk dar. Die hohe Flexibilität der ConSense-Lösung hat uns beim Vergleich mit anderen Anbietern am meisten überzeugt, weil wir hier über die ISO 9001 hinaus auch weitere Richtlinien integrieren können.“

Wissenswertes

1.

WhitePaper zur Akzeptanz von QM-Systemen

Welche Schwierigkeiten es im Umgang mit einem eigenen QM-System geben und was dagegen unternommen werden kann, lesen Sie hier.

Mehr »

mehr »
2.

WhitePaper zur DIN EN ISO 9001:2015

Ziele, Umstellungsperiode und die wichtigsten Änderungen der DIN EN ISO 9001:2015 haben wir für Sie zusammengefasst.

Mehr »

mehr »
3.

Checkliste zur Auswahl einer QM-Software

Mit unserer Checkliste unterstützen wir Sie bei der Definition Ihrer inhaltlichen Anforderungen an eine passende QM-Software.

Mehr »

mehr »

Zur Übersicht »