Rollen und Rechte

Dezidiertes Rollen- und Rechtesystem regelt Zugriffe

Alle Softwarefunktionalitäten unterliegen in ConSense einem frei konfigurierbaren Berechtigungskonzept. Über die Zuweisung entsprechender Berechtigungen lassen sich alle Aspekte der Erstellung und Pflege, der revisionssicheren Ablage sowie der Nutzung durch die Anwender genau leiten.

Die eindeutige Rollenzuweisung und die direkte Verknüpfung aller Prozessschritte mit den entsprechenden Mitarbeitern oder Abteilungen sorgt für klare Verantwortungen und Berechtigungen.

Ansprechpartner
Sabine Huppermans Vertrieb
T: 
+49 (0)241 / 990 93 93 - 0

Wissenswertes

1.

Checkliste zur Auswahl einer QM-Software

Mit unserer Checkliste unterstützen wir Sie bei der Definition Ihrer inhaltlichen Anforderungen an eine passende QM-Software.

Mehr »

mehr »
2.

WhitePaper zur Akzeptanz von QM-Systemen

Welche Schwierigkeiten es im Umgang mit einem eigenen QM-System geben und was dagegen unternommen werden kann, lesen Sie hier.

Mehr »

mehr »
3.

WhitePaper zur Einführung eines softwaregestützten Managementsystems Teil 1

Welche Gründe sprechen für ein softwaregestütztes Managementsystem? Welche Stolpersteine gibt es? Was gilt es zu beachten?

Mehr »

mehr »

Zur Übersicht »