Aufbau eines Datenschutz-Managementsystems (DSGVO)

in Aachen Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Inhalte:

  • Organisationsstruktur (Rollen-/Rechteverteilung, Geltungsbereich…)
  • Initiale Erfassung von personenbezogenen Daten
  • Datentypen erstellen
  • Einbindung des Datenschutzmanagements in die Prozesslandschaft
  • Datenschutzvorlagen nutzen und ändern (Prozesse / Dokumente)
  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • Workflows (Auskunftsersuchen, Datenschutzpannen ändern und nutzen)

Zielgruppe:

  • Qualitätsmanager
  • Qualitätsbeauftragte
  • Prozessverantwortliche
  • Geschäftsleitung bzw. deren Assistenten

Betrieblicher Nutzen:

Nach der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) müssen Unternehmen und Organisationen, die personenbezogene Daten erheben oder verarbeiten, ihre verordnungskonformen Aktivitäten durch ein nachvollziehbares Datenschutzkonzept belegen.
Mithilfe unserer DSGVO-Software lässt sich ein transparentes und zuverlässiges Datenschutz-Management aufsetzen, welches effizient bei der Einhaltung der EU-DSGVO unterstützt.

Voraussetzungen:

Basisschulung Datenschutz (DSGVO) oder Basis-Training / Grundfunktionen.

 (*) Preis für Kunden mit Wartungsvertrag

Tags / Verschlagwortung:
Kunden-Seminare
Zurück zur Veranstaltungs-Übersicht
Freitag
26.10.2018
Preis
560,00 €
(420,00 €*)
Kategorie
Kunden-Seminare
Ansprechpartner
Janine Ruda y Witt
T: 
+49 (0)241/ 990 93 93 - 0