Rückblick: ConSense Charity Run

Ziel erreicht! Sich bewegen und gleichzeitig etwas Gutes tun – unter diesem Motto stand unser diesjähriger Charity Run, der am 9. Juni erfolgreich endete.

Illustration: Menschen die für einen Charity Run laufen und Lauf-Fotos

Ziel erreicht! Sich bewegen und gleichzeitig etwas Gutes tun – unter diesem Motto stand unser diesjähriger Charity Run, der am 9. Juni erfolgreich endete. Unser Ziel war es, binnen zwei Wochen mindestens 2.500 Kilometer zurückzulegen und so viele Spendenkilometer wie möglich zu sammeln. Zu den Spendenkilometern zählten Aktivitäten wie Spazieren, Walken, Laufen und Joggen, die über übliche Fitness-Apps dokumentiert werden konnten.

Wir freuen uns sehr, dass wir das gesteckte Ziel mit gemeinsamen Kräften erreicht haben und die Spendenkilometer an das Projekt breakfast4kids, für welches wir zuvor abgestimmt hatten, überreicht werden können. Jedes vierte Kind hat kein Pausenbrot in der Schultasche. brakfast4kids garantiert diesen Kindern ein Jahr lang an jedem Schultag ein frisches Brot, damit sie gesünder, konzentrierter und leistungsfähiger sind.

Aber nicht nur das reine Kilometersammeln stand bei unserer Spendenaktion im Fokus, sondern wir haben den Anlass des Charity Runs auch dazu genutzt, kreative und lustige Lauf-Fotos sowie schöne Laufstrecken-Impressionen zu sammeln.

Wir bedanken uns bei all unseren fleißigen Läufern. Wir sind begeistert, dass wir gemeinsam unser Ziel erreicht haben und freuen uns schon auf das nächste gemeinsame Event.