Qualitätsmanagement in der Lebensmittelbranche mit softwarebasiertem QM-System

Unternehmen müssen einen hohen Dokumentationsaufwand leisten, um unangekündigte Kontrollen zu bestehen. ConSense Softwarelösungen können Sie dabei optimal unterstützen.

Aufzählung der Funktionen von ConSense QM-Software im Bereich Lebensmittel

HACCP-Konzept und Zertifizierung mit ConSense Software unter Kontrolle

Ein funktionierendes Qualitätsmanagement in der Lebensmittelbranche sorgt für Verbrauchersicherheit. Ein Kontrollverfahren nach den Prinzipien des HACCP-Konzepts (Hazard Analysis and Critical Control Point) ist in der Produktion und im Umgang mit Lebensmitteln Pflicht. Unternehmen müssen einen hohen Dokumentationsaufwand leisten, um die regelmäßigen unangekündigten Kontrollen zu bestehen. Unseren anwenderfreundlichen Lösungen für Qualitätsmanagement und Integrierte Managementsysteme bieten Ihnen hier wertvolle Unterstützung. Unsere Produkte COMPACT, PROFESSIONAL und ENTERPRISE für Unternehmen jeder Größenordnung haben eine Vielzahl von Funktionen, Schnittstellen und Erweiterungsmöglichkeiten. Wir gehen damit optimal auf unternehmensspezifische Anforderungen im Qualitätsmanagement der Lebensmittelindustrie ein.

Revisionssichere Verwaltung und automatisierte Verteilung von aktuellen Dokumenten

Eingesetzt als Integriertes Managementsystem, bildet ConSense Software alle für das Unternehmen zutreffenden Normen und andere Regelwerke unter einer einheitlichen Oberfläche ab, so z. B. die Vorgaben nach DIN EN ISO 9001, IFS, GMP, FSSC 22000 und mehr. Die QM-Software für die Lebensmittelindustrie wird flexibel für die spezifischen Belange und Anforderungen des Unternehmens konfiguriert. Unternehmen aus der Lebensmittelbranche profitieren von einer schnellen und einfachen Abbildung ihrer Spezifikationen, Rezepturen und Produktionsprozesse. Aktuelle und gültige Dokumente, wie Arbeitsanweisungen, Formblätter etc., werden vom QM-System nach Freigabe automatisch an die betreffenden Mitarbeiter, z. B. direkt in der Lebensmittelproduktion, verteilt. Das System unterstützt besondere Hygiene-Anforderungen durch CPs (Control Points) und CCPs (Critical Control Points). Es verringert den Verwaltungsaufwand durch ein zuverlässiges, revisionssicheres Dokumentenmanagement und die Automatisierung von Routineaufgaben. Für Audits und Kontrollen erforderliche Dokumente lassen sich auf Knopfdruck zusammenstellen. Das QM-System vereinfacht zudem den Aufbau eines systematischen Reklamationsmanagements, die Erfassung und Auswertung von Lieferantenbewertungen und vieles mehr. Die modular aufgebauten Softwarelösungen lassen sich durch Module wie ConSense Auditmanagement und ConSense Maßnahmenmanagement erweitern und damit perfekt auf die individuellen Bedürfnisse von Unternehmen aus der Lebensmittelbranche zuschneiden.

Sie hätten gerne weiterführende Informationen zu unseren Softwarelösungen? Kontaktieren Sie uns direkt oder vereinbaren Sie gleich einen Termin für eine kostenlose Live-Demo mit unseren ConSense Experten.