Masing Handbuch Qualitätsmanagement: ConSense mit Kapitel zu Dokumentation

Das „Masing Handbuch Qualitätsmanagement“ ist in 7. Auflage erschienen. Mit dem Kapitel „Dokumentation“ ist auch ein Beitrag aus der Feder von ConSense vertreten.

Collage mit Buchcover des Masing Handbuchs mit ConSense Kapitel zu Dokumentation

Der Masing gilt als Standard-Nachschlagewerk für alle Bereiche des Qualitätsmanagements. Deshalb sind wir stolz, dass unsere Geschäftsführung ihre Expertise in die aktuell überarbeitete Neuauflage des QM-Klassikers erneut einfließen lassen konnte.

Dokumentation zentral für Qualitätsmanagement

Im 14. Kapitel „Dokumentation“ beschreiben Iris Bruns, Stephan Killich und Alexander Künzer die besondere Stellung der Dokumentation für das Qualitätsmanagement. Gängige Normen zum Qualitätsmanagement erfordern eine lückenlose und vor allen Dingen der Realität entsprechende Dokumentation. Dokumentation ist jedoch kein statisches Gebilde, sondern unterliegt einem kontinuierlichen Veränderungsprozess. Informationen aktuell zu halten und transparent zu kommunizieren, ist daher eine der wichtigsten Aufgaben im Qualitätsmanagement.

In ihrem Kapitel für das Masing Handbuch stellt unser Management-Team einen ganzheitlichen Ansatz vor, der neben den inhaltlichen Anforderungen an eine normgerechte Dokumentationsverwaltung ganz besonders auch die Teilhabe der Mitarbeiter an Inhalten und Prozessen in den Blick nimmt. Der Fokus auf Relevanz und eine nutzerfreundliche Aufbereitung der Informationen erhöht die Akzeptanz des gesamten Qualitätsmanagementsystems enorm.

Downloads verfügbar

Das Kapitel „Dokumentation“ von Stephan Killich, Iris Bruns und Alexander Künzer ist Teil der 7. überarbeiteten Auflage des „Masing Handbuch Qualitätsmanagement“.

Sowohl die einzelnen Kapitel als auch das Gesamtwerk stehen bei Hanser (käuflich) zum Download zur Verfügung. Dort kann das Handbuch auch in gedruckter Form bestellt werden.

Hier downloaden