Internes QM-Marketing steigert Akzeptanz und Nutzung

Mit ConSense ein gelebtes Managementsystem schaffen: durch Plugins und Einbeziehung der Mitarbeiter in die Gestaltung des Systems wird die Akzeptanz und Nutzungsbereitschaft gesteigert.

Durch persönlichen Mehrwert Interesse wecken und Akzeptanz schaffen.

Mit ConSense zum lebendigen Managementsystem

Mehr Akzeptanz und Lebendigkeit für das Qualitätsmanagementsystem im Unternehmen: Unternehmensinternes Marketing, z. B. durch kleine Motivationshilfen, animiert zur Nutzung, erhöht die Akzeptanz und trägt dazu bei, ein System erfolgreich und nachhaltig in einer Organisation zu etablieren. Wir unterstützen unsere Anwender dabei, mit nur geringem Aufwand den Fokus der Mitarbeiter auf das Managementsystem zu richten – damit sich diese ganz automatisch in der Welt ihrer Prozesse, Dokumente und QM-relevanten Informationen bewegen.

Aufmerksamkeitsstarke „Extras“ bewerben das System

Mit innovativen Angeboten tragen wir zu zielgruppengerechten Marketingmaßnahmen bei, die den Usern die Nutzung des Systems und damit auch der QM-Inhalte nahebringen und in die Routine des operativen Tagesgeschäfts einbinden. So lässt sich der Zugriff auf das System durch originelle „Extras“, wie unseren bereitgestellten attraktiven Plugins, deutlich steigern. Auswertungen von ConSense Anwendern ergaben: Aktionen wie ein Tippspiel zur Fußball-EM mit täglichen Erinnerungen und einer unternehmensweiten Bestenliste oder aber ein Adventskalender mit 24 Türchen, die Weihnachtsgedichte, Rezepte, eine Weihnachts-Playlist, Geschenkideen & Co., bieten Unterhaltung, erregen spielerisch Aufmerksamkeit, wecken das Interesse und geben Anstoß zur Nutzung des Systems.

Social QM – Ausbau des Systems mitgestalten

Ein weiterer Bestandteil des Gesamtkonzepts von ConSense IMS|QMS|PMS ist es, die Mitarbeiter einer Organisation aktiv in die Gestaltung des QM-Systems einzubinden und damit die Akzeptanz weiter zu steigern. Auf Basis von Social Media Technologien bietet unsere Software die Möglichkeit der aktiven Teilhabe: User können den Aktivitätenverlauf von Prozessen, Dokumenten und Maßnahmen nachvollziehen und dabei z. B. Prozesse bewerten oder Anmerkungen schreiben. Diskussionsforen erlauben eine einfache und direkte Kommunikation zu ausgewählten Themen. Im Modul ConSense WIKI lässt sich der gesamte Wissenspool der Mitarbeiter sammeln, abrufen und weiter ausbauen. Auf diese Weise entsteht ein lebendiges Managementsystem, das die Motivation zur Nutzung deutlich steigert.

Neue, praktische Tools steigern Akzeptanz

Je stärker die Arbeitserleichterung spürbar, desto höher die Zustimmung für das System – darum steht das Gesamtkonzept unserer Softwarelösungen für besondere Anwenderfreundlichkeit. Neben der spielerischen Steigerung der Attraktion des Systems sorgen wir regelmäßig mit besonders praktischen Neuerungen für Aufsehen. Entwicklungen wie das kostenlose Softwaretool ConSense Minutes zur schnellen und einfachen Dokumentation von Besprechungen und der Übernahme der darin festgelegten Maßnahmen zur weiteren Verfolgung in das System tragen dazu bei, Anwender noch stärker von den Entlastungen durch das Managementsystem zu überzeugen – und lassen die tägliche Nutzung zur Selbstverständlichkeit werden. Die Mehrwerte von ConSense Minutes überzeugten auch die Jury des diesjährigen Innovationspreis-IT, die ConSense Minutes unter die TOP 3 in der Kategorie Office Management wählte und mit dem Prädikat „Best of 2017“ auszeichnete.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie hätten gerne weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter +49 (0)241/ 990 93 93 – 0  oder schreiben Sie uns eine E-Mail.