ConSense verwaltet Gas, Strom und Trinkwasser

Leuchtturm_NewsmeldungHP.jpg

Seit Anfang des Jahres nutzen rund 160 Mitarbeiter der Stadtwerke Troisdorf das Management IMS Enterprise Software von ConSense. Damit optimiert das traditionsreiche Unternehmen nachhaltig seine Prozesse und rüstet sich für die Zukunft.

Als die Stadtwerke Troisdorf vor über 100 Jahren gegründet wurden, war die Stadt an der Agger noch ein kleines Dorf. Seitdem ist die Einwohnerzahl auf etwa 77.000 gestiegen.

Als lokaler Energie- und Wasserversorger haben die Stadtwerke Troisdorf einen wesentlichen Anteil an der Entwicklung der Stadt. Um auch zukünftig ein funktionierendes Gemeinwesen im privaten, öffentlichen und gewerblichen Bereich zu garantieren, arbeiten die Stadtwerke Troisdorf jetzt mit dem innovativen Managementsystem IMS Enterprise von ConSense.

„Wir waren auf der Suche nach einem Prozessmanagement-Werkzeug, um unsere Unternehmensprozesse transparent für alle Mitarbeiter zu visualisieren und unsere Arbeitsabläufe damit langfristig besser zu organisieren“, erläutert Aneta Knebel, Leiterin der Organisationsabteilung bei den Stadtwerken Troisdorf. Ausschlaggebend für die Entscheidung war neben den Kosten, dass bereits in der Basisversion von IMS Enterprise papierlose elektronische Freigabeprozesse möglich sind.

Mit dem Modul zur Intranet- und Internetdarstellung kann die Software in die Unternehmens-Webseite im Intranet integriert werden. Die Funktionen von IMS Enterprise bleiben dabei vollständig erhalten und lassen sich mit den üblichen Internet-Browsern darstellen. 

„Die intuitive Bedienbarkeit und die personalisierte Darstellung hat uns besonders überzeugt. Das ist wichtig, damit alle Mitarbeiter die Software annehmen.“, erklärt Aneta Knebel weiter. „Jeder Mitarbeiter bekommt eine personalisierte Darstellung der für ihn relevanten Informationen übersichtlich angezeigt. Ein weiterer Vorteil für uns war die Standortlizenz, somit können alle Mitarbeiter auf das IMS Enterprise zugreifen.“

Die Stadtwerke Troisdorf setzen ConSense seit drei Monaten produktiv ein. Die Akzeptanz des Systems ist, nicht zuletzt dank des umfassenden Service von ConSense, bei Mitarbeitern und Führungskräften hoch. Derzeit prüfen die Stadtwerke Troisdorf daher, die bestehende Lizenz um weitere Module zu erweitern.