ConSense Anwendertag in Aachen am 8. November 2011

2011_12_07_NewsmeldungHP_AWT_2011.jpg

Fachvorträge, Einblick in neue Softwarefunktionen und qualifizierter Austausch mit Experten und anderen Anwendern – dafür steht der ConSense Anwendertag. Vertreter von Unternehmen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich nutzten das Forum und kamen am 8. November 2011 in Aachen zusammen. Die meisten waren bereits am Vortag angereist und ließen sich auf einer lockeren Auftaktveranstaltung am Abend einstimmen. Dr. Iris Bruns, Geschäftsführung der ConSense GmbH, begrüßte die Teilnehmer und freute sich über die hohe Anzahl der Kunden und die vielen bekannten Gesichter, die erneut den Weg nach Aachen gefunden hatten. Nach dem kulinarischen Teil, bei dem die Anwesenden gleich zum Erfahrungsaustausch übergingen, wurden die Teilnehmer in diesem Jahr mit einem Spielcasino überrascht, das extra für diese Veranstaltung im Aachener Ratskeller aufgebaut worden war. Bei Roulette und Poker fanden sich in lockerer Atmosphäre viele weitere Gelegenheiten zu angeregten Gesprächen und neuen Kontakten.

Das ganztägige Hauptprogramm am 8. November versorgte die Besucher mit einer Fülle an wertvollen Informationen. Dr. Alexander Künzer, Geschäftsführung ConSense GmbH, informierte in mehreren Vortragseinheiten ausführlich über die neuen Funktionen der Version ConSense 8.0, die seit dem 1.12.2011 verfügbar ist. Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit und diskutierten direkt vor Ort neue Wünsche und Änderungsvorschläge, um diese in die weitere Entwicklung der Software mit einfließen zu lassen. Ein Fachvortrag von Prof. Dr.-Ing. Martin Wolf, Steinbeis-Transferzentrum IT Organisation & Management in Köln, zum Thema „Organisatorische Umsetzung von Qualitätsmanagementkonzepten“ stand ebenfalls auf dem Programm. Die Teilnehmer erhielten zudem einen Einblick in die vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten von ConSense FORMS, die später durch Referent Markus Zimmermann der ZIMAC Schweiz GmbH am Beispiel des Absenzen-Managements der Wincor Nixdorf AG aus der Schweiz näher erläutert wurden. Schließlich wurde in einem weiteren Fachvortrag ein Einblick in das Vorgehen der ConSense GmbH beim Testen ihrer Softwareprodukte gewährt. Dr. Stephan Killich, Geschäftsführung ConSense GmbH, informierte abschließend über das neue Bonus-System ConSense PRO, mit dem ConSense zukünftig eine treue Zusammenarbeit belohnt.

Die Tagung stieß bei den Teilnehmern auf sehr positive Resonanz. Torben Jäkel von dem QM-Team der Curt Richter SE aus Köln, spezialisiert auf die Transportlogistik flüssiger Güter, war vor allem gekommen, um sich über die Version 8.0 zu informieren. „Dass das Programm jetzt zulässt, ‚Verantwortung’ auf ganze Organisations-Einheiten zu übertragen, erleichtert uns die Arbeit enorm“, freut er sich. Und Katarzyna Lachowicz, IMS-Beauftragte des Berliner Netzbetreibers Alliander AG, ergänzt: „Die Veranstaltung ist in meinen Augen ein beidseitiger Gewinn: Wir Anwender bekommen das Signal, dass ConSense in Bewegung ist und sich dafür einsetzt, die Anforderungen seiner Kunden bestmöglich zu erfüllen. Und ConSense erhält direktes Feedback auf die neuen Features. Ich fahre sehr zufrieden nach Hause.“ Auch im nächsten Jahr findet der Anwendertag wieder in Aachen statt: am 19. und 20. November 2012.