ConSense 7.0 ist da!

Leuchtturm_NewsmeldungHP.jpg

Ab sofort steht die neue Version 7.0 des integrierten Managementsystems ConSense IMS | QMS | PMS zur Verfügung. Das Release 7.0 enthält zahlreiche neue Funktionen, die  durchgängig auf eine aufgabenzentrierte Arbeitsweise der Nutzer ausgerichtet sind. Alle Prozesse und Dokumente werden dabei aus dem ConSense Center als einheitlicher Anwendung gesteuert. Die Benutzungsoberfläche für das integrierte Informations-, Prozess- und Qualitätsmanagement wurde programmweit standardisiert, gleichzeitig stehen mehr Detailinformationen und flexible Funktionen zur Anpassung an individuelle Bedürfnisse der Nutzer zur Verfügung. Auch das Rechte- und Sicherheitskonzept der Lösung wurde erweitert; ConSense 7.0 unterstützt in der Windows- und Web-Version modernste Verschlüsselungstechnologien.

Die meisten Funktionserweiterungen wurden in den ConSense Modulen Revisionsmanagement und Schulungsmanagement vorgenommen. Im  Revisionsmanagement beispielsweise sind jetzt zeitlich befristete Freigaben oder der Rückzug von Elementen als Alternative zum Löschen möglich. Das Interfacedesign, die Weboberfläche und der Prozesseditor wurden außerdem komplett überarbeitet, um die Bedienung noch intuitiver zu gestalten. Der neue Prozesseditor unterstützt die automatische und orthogonale Linienführung mit fehlertoleranten Ankerpunkten sowie die automatische Ausrichtung von Elementen.