Nachrichten

Qualitätsnormen sicherstellen und ein modernes Management pflegen – das Diak...

21.05.2010

Das Diakonische Werk Rhein-Kreis Neuss e.V. ist in den Regionen Jüchen, Korschenbroich, Grevenbroich, Rommerskirchen und Dormagen mit 500 Mitarbeitern täglich für die Menschen im Einsatz.  Zu dem Diakonie-Verbund gehören neben zahlreichen Beratu... [mehr]

ConSense QMS Enterprise für das Rote Kreuz in der Steiermark

03.12.2009

Neue Landesleitstelle setzt ConSense u.a. im Rettungs- und Krankentransport sowie in der Katastrophenhilfe ein.... [mehr]

Service
Service

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen?

+49(0)241-990 93 93-0

Sozialwesen/Verbände

Komplexe Verbandsstrukturen müssen übersichtlich abgebildet werden

Bei knapper werdenden finanziellen Mitteln kommt es für soziale Einrichtungen darauf an, höchste Qualität mit Wirtschaftlichkeit zu verbinden. Das Qualitätsmanagement kann Effizienzpotenziale aufzeigen und durch die Optimierung der Prozesse zu deutlichen Kosteneinsparungen führen. Gleichzeitig kann das Betreuungs- und Pflegepersonal die Zeit besser für die Menschen einsetzen und so einer höheren Zufriedenheit, also einer besseren Qualität der Dienstleistungen beitragen.

Das Qualitätsmanagement in sozialen Einrichtungen weist über die Merkmale einer "Dienstleistung" hinaus spezielle Anforderungen auf, denen die ConSense-Software gerecht wird:

  • Die Unterstützung und Abbildung komplexer Verbandsstrukturen (Einrichtungen, Standorte, Funktionen, Stellen) ist gewährleistet.
  • Stark unterschiedliche Berechtigungsstrukturen und Zugangsberechtigungen werden abgebildet.
  • Ehrenamtliche Mitarbeiter können auf mehreren Wegen Zugang zum System erhalten.
  • Die schnelle Einarbeitung auch nur kurzzeitig beschäftigter Mitarbeiter (z.B. im freiwilligen sozialen Jahr) ist durch die einfache und intuitive Bedienbarkeit der Software gegeben.
  • Stark unterschiedliche, heterogene Beschäftigungsfelder und Leistungsspektren, wie z. B. Kindergärten, Werkstätten, Betreuung von Menschen mit Behinderung, Menüservice oder Hausnotruf, können strukturiert und übersichtlich in einem Managementsystem abgebildet werden.
  • Normen: MAAS-BGW, Quintas, 9001, HACCP, etc.

Ausgewählte Referenzen aus dem Bereich Sozialwesen/Verbände